Stimmempfehlungen: Übersicht

Verschärfte Anforderungen bei den Vergütungen und der Corporate Governance

Ethos-Abstimmungsrichtlinien 2017

Informationen über Stimmrechtsausübung

Die Information zur Ausübung der Stimmrechte in den Schweizer Aktienfonds erfolgt gemäss den Anforderungen der Verordnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenkotierten Aktiengesellschaften (VegüV). In allen Fällen, bei denen gegen einen Antrag des Verwaltungsrates gestimmt wurde (Oppose), sind die Gründe aufgeführt. Wie bisher erfolgte die Ausübung der Stimmempfehlungen direkt durch Ethos.

2017

2016

2015

 

Bei zwei Direkt-Investitionen (AP Alternative Portfolio und Mobimo) erfolgt die Ausübung der Stimmrechte ebenfalls direkt durch Ethos.

2016

Stimmrechtsausübung - Direktinvestitionen - 2016

2015

Stimmrechtsausübung - Direktinvestitionen - 2015